PageRenderTime 17ms CodeModel.GetById 1ms app.highlight 10ms RepoModel.GetById 2ms app.codeStats 0ms

/doc/German/writing-book-de.html

http://txt2tags.googlecode.com/
HTML | 476 lines | 438 code | 35 blank | 3 comment | 0 complexity | 7d794a58e5db572f36b43cd846fefe80 MD5 | raw file
  1<?xml version="1.0"
  2      encoding="UTF-8"
  3?>
  4<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
  5<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">
  6<head>
  7<title>Bücher schreiben mit Txt2tags</title>
  8<meta name="generator" content="http://txt2tags.org" />
  9
 10<!-- Included ../English/writing-book.css -->
 11<style type="text/css">
 12body
 13	{
 14	font: normal 14pt sans-serif;
 15	text-align:justify;
 16	margin: 3em;
 17	padding: 3em 4em 2em 4em;
 18	border: 1px solid black;
 19	}
 20.toc ol
 21	{
 22	padding: 2em;
 23	}
 24#body h1
 25	{
 26	border-width: 0px 0px 1px 0px;
 27	border-style: solid;
 28	margin-top: 3em;
 29	}
 30#body p, #body ul, #body ol
 31	{
 32	margin-left: 3em;
 33	}
 34#body li
 35	{
 36	/* to make IE happy */
 37	margin-top: 1em;
 38	}
 39a
 40	{
 41	text-decoration: none;
 42	}
 43blockquote
 44	{
 45	margin-left: 5em;
 46	margin-top:2em;
 47	font-style:italic;
 48	}
 49code
 50	{
 51	font-style:italic;
 52	}
 53hr
 54	{
 55	margin-top:3em;
 56	}
 57</style>
 58
 59</head>
 60<body>
 61
 62<div class="header" id="header">
 63<h1>Bücher schreiben mit Txt2tags</h1>
 64<h3>Aurelio Jargas</h3>
 65</div>
 66
 67<div class="toc">
 68
 69  <ol>
 70  <li><a href="#toc1">Einleitung</a>
 71  </li>
 72  <li><a href="#toc2">Visuelle Editoren gegen Markup</a>
 73  </li>
 74  <li><a href="#toc3">Die Verwendung von Txt2tags</a>
 75  </li>
 76  <li><a href="#toc4">Schnell und effizient</a>
 77  </li>
 78  <li><a href="#toc5">Quellen in Ordnern organisieren</a>
 79  </li>
 80  <li><a href="#toc6">Versionskontrolle einfach</a>
 81  </li>
 82  <li><a href="#toc7">Qualität zählt</a>
 83  </li>
 84  <li><a href="#toc8">Andere Vorteile</a>
 85  </li>
 86  <li><a href="#toc9">Kein Werkzeug paßt für alles</a>
 87  </li>
 88  </ol>
 89
 90</div>
 91<div class="body" id="body">
 92	<blockquote>
 93	Dieses Dokument gibt eine knappe Anleitung, die die Vorteile
 94	zeigt, zum Schreiben von Büchern das Werkzeug Txt2tags zu
 95	verwenden. Außerdem kann es für andere große Dokumente wie
 96	Anleitungen, Diplom- und Doktorarbeiten benutzt werden.
 97	</blockquote>
 98
 99<h1 id="toc1">1. Einleitung</h1>
100
101<p>
102Ich bin der Txt2tags <code>[1]</code> Autor, und ich schrieb zwei bereits veröffentlichte Paper, die es verwenden:
103ein Buch über reguläre Ausdrücke <a href="http://guia-er.sourceforge.net/">Regular Expressions book</a> (96 Seiten) und einen
104Programmierkurs für die Shell (108 Seiten). Das Schreiben lief sehr rund und hiermit will ich diese Erfahrung teilen.
105</p>
106<p>
107Für ein Buch ist viel Arbeit zu tun, aber es muß nicht kompliziert sein. Zu schreiben heißt Ideen in
108Textstrukturen wie Abschnitte, Absätze und Listen zu organisieren. Txt2tags ist ein Werkzeug,
109das diese Aufgabe einfach und leicht macht.
110</p>
111<p>
112Das Schreiben allein oder in einem Team, mit oder ohne Versionskontrolle, technischem
113Inhalt oder nicht, nur Text oder mit Bildern. Jedenfalls
114kann Txt2tags als das Hauptwerkzeug für die Buchentwicklung verwendet werden.
115</p>
116<p>
117Es gibt <a href="http://www.picocontainer.org/Contructor+Dependency+Injection+...+Book+Announcement">ein Buch</a>, das in diesem Augenblick geschrieben wird und Txt2tags verwendet.
118</p>
119	<blockquote>
120	<code>[1]</code> Txt2tags liest eine Textdatei mit minimalem Markup,
121	wie **fett** und //kursiv// und wandelt es in Dokumente wie
122	für HTML, Latex und Adobe PageMaker um. Mehr Info:
123	<a href="http://txt2tags.org">http://txt2tags.org</a>.
124	</blockquote>
125
126<h1 id="toc2">2. Visuelle Editoren gegen Markup</h1>
127
128<p>
129Zwei gebräuchliche Arten ein Buch zu schreiben sind einen visuellen Editor
130(<i>Microsoft Word</i>, <i>Adobe Pagemaker</i>) oder eine Markupsprache
131(<i>Latex</i>, <i>docbook</i>) zu verwenden.
132</p>
133<p>
134In visuellen Editoren schreiben und formatieren Sie  den Inhalt zur gleichen Zeit.
135Diese Verwendungsweise ist für kleine Texte ganz nett, aber für ein 300-Seiten-Buch braucht
136die Formatierung Zeit und lenkt den Schriftsteller ab.
137</p>
138<p>
139In Markupsprachen schreiben Sie Inhalt, zeichnen ihn aus und
140ein externes Programm bringt ihn in die Endform. Der
141Schriftsteller braucht auf die Formatierung nicht acht zu geben, jedoch
142ist der Vorgang des Einfügens <code>&lt;tags&gt; &lt;/tags&gt;</code> und
143<code>\more {tags}</code> fehleranfällig und sehr aufdringlich, was den Quelltext schwer lesbar macht.
144</p>
145<p>
146Txt2tags verwendet auch Markup, aber der große Unterschied ist,
147dass sein Markup sehr minimal ist und häufig fast natürlich aussieht, wie das
148Verwenden des Bindestrichs für Listenelemente. So kann sich der Schriftsteller allein auf den
149Inhalt konzentrieren
150und die Quelle bleibt lesbar.
151</p>
152
153<h1 id="toc3">3. Die Verwendung von Txt2tags</h1>
154
155<p>
156Mit Txt2tags können Sie Bücher schreiben, indem Sie nach diesen Schritten vorgehen:
157</p>
158
159<ol>
160<li>Der Autor lernt die sehr einfachen Txt2tags-Markupregeln.
161<p></p>
162</li>
163<li>Der Autor schreibt den Buchinhalt, ohne Seitenrand, Schriftarten, Farben und Größen zu beachten.
164<p></p>
165</li>
166<li>Der Autor (oder der Herausgeber) öffnet den Inhalt in einem visuellen Textverarbeitungsprogramm,
167  das HTML (oder Latex oder ...) liest und die Buchformatierung fortführt.
168</li>
169</ol>
170
171<p>
172Schritt 1 ist gerade in ein paar Minuten geschafft. Schritt 2 wird Monate brauchen; und
173Schritt 3 kann Tage oder Wochen dauern.
174</p>
175<p>
176Das Schreiben von Inhalt besteht darin, wenn Sie mehr Zeit auf das
177Buch verwenden wollen,  aus diesem Vorgang eine einfache,
178produktive und
179angenehme Aufgabe zu machen.
180</p>
181<p>
182Im Folgenden werden Argumente gezeigt, wie Txt2tags verwendet werden kann,
183um das zu erreichen.
184</p>
185
186<h1 id="toc4">4. Schnell und effizient</h1>
187
188<p>
189Zeit ist der Schlüssel zum Erfolg. Mit dem Verwenden von Txt2tags werden Sie eine sehr
190hohe Produktivität erfahren, weil Sie Inhalt schreiben, ohne gleich zu formatieren.
191</p>
192
193<ul>
194<li><b>Schnelle Anfangsausgabe</b>
195<p></p>
196Es ist sehr schwierig, etwas zu beginnen, aber Txt2tags hat eine
197nette Annäherung an dieses Problem. Sitzen Sie gerade und
198schreiben Sie Klartext. Wenn Sie das getan haben, können Sie das
199Txt2tags-Markup in ein paar Minuten einfügen, und das Dokument ist
200bereit umgewandelt und veröffentlicht zu werden.
201<p></p>
202</li>
203<li><b>Schnelle Schnappschuß-Vorschau</b>
204<p></p>
205Ganz gleich, in welchem Zielformat das Buch sein wird, ist HTML das
206bevorzugte Format zum Zeitpunkt des Schreibens. Ein Schnappschuß des
207gegenwärtigen Buchzustands kann jederzeit erfolgen, die Quellen
208werden in eine HTML-Seite umgewandelt, um sie auf jedem System
209mit Hilfe eines Browsers zu lesen. Wenn Sie eine druckfähige
210Version brauchen, können Sie mit dem ausgezeichneten Werkzeug <a href="http://www.easysw.com/htmldoc/">htmldoc</a> das HTML zu PDF umwandeln.
211<p></p>
212</li>
213<li><b>Buch Inhaltsübersicht</b>
214<p></p>
215  Um eine globale Übersicht des Buchinhalts jederzeit schnell zu haben,
216  verwenden Sie einfach <i>TOC Only</i>. Das Programm zeigt die
217  gegenwärtige Inhaltsübersicht für das Buch, mit der Auflistung von
218  Kapiteln und Abschnitten, ab jeder Tiefe nummeriert oder nicht.
219<p></p>
220</li>
221<li><b>Schnelles Schreiben</b>
222<p></p>
223Txt2tags-Markup ist einfach und minimal, sehr leicht zu lernen. Keine
224Namen, keine Optionen, keine Parameter. Sie müssen nicht
225aufhören, Inhalt zu schreiben, um Markup einzufügen, es
226fließt zusammen mit dem Text. Wenn Sie sich an spezifische
227Auszeichnungen im Moment nicht erinnern, schreiben Sie einfach
228weiter. Am Ende rezensieren Sie global den Text und
229fügen schnell das fehlende Markup ein.
230<p></p>
231</li>
232<li><b>Schnelle Konvertierung</b>
233<p></p>
234Selbst wenn Sie ein 500-Seiten-Buch haben, dauert der
235Umwandlungsprozeß gerade einen Moment. Es ist, weil Txt2tags wie ein
236Filter wirkt, von einem Format ins andere umwandelt, es
237weder indexiert,
238kompiliert, berechnet, komprimiert und zeichnet, noch findet eine
239starke Verarbeitung der Quellen statt. Keine Bibliothek-, Katalog-,
240Schema- und DTD-Albträume mehr.
241</li>
242</ul>
243
244<h1 id="toc5">5. Quellen in Ordnern organisieren</h1>
245
246<p>
247Txt2tags hat einen eingebauten Befehl externe Dateien in jeden Teil
248eines Dokumentes während der Umwandlung einzuschließen. Das ermöglicht es,
249Quellen in mehrere Dateien zu spalten.
250</p>
251
252<ul>
253<li><b>Jedes Kapitel in einem Ordner</b>
254<p></p>
255Sie können ein Verzeichnis für jedes Kapitel anlegen, die
256Quellen in einem strukturierten Baum ablegen. Innerhalb der
257Kapitel-Ordner können Sie sogar Unterordner schaffen, um Bilder,
258Konfiguration und einzufügende Dateien bereit zu halten.
259<p></p>
260</li>
261<li><b>Keine Dateikonflikte</b>
262<p></p>
263In Kapitel getrennt, können verschiedene Teams in verschiedenen Kapiteln
264  ohne gegenseitige Einflußnahme arbeiten. Jedes Team arbeitet in seinem eigenen Verzeichnis,
265  wobei Dateikollisionen aufgrund gleichzeitiger Änderungen vermieden werden.
266<p></p>
267</li>
268<li><b>Flexible Zugriffskontrolle</b>
269<p></p>
270  Liegen Dateien und Verzeichnisse organisiert vor, können Sie  Zugriffskontrollregeln einführen,
271  Eigenschaften und Zugriffsregeln für jede Datei oder Kapitel aufstellen.
272  Verwenden Sie die Standard-Systemwerkzeuge, um die Lese-/Schreib-Zugriffe,
273  wie die Benutzer- und Gruppen- Schemen zu konfigurieren.
274<p></p>
275</li>
276<li><b>Globale Ansicht der Quellen</b>
277<p></p>
278Bei strukturierten Quellen hilft ein Dateimanager, eine globale Ansicht vom
279  Buch zu haben, den Anteil des Textes und
280  der Bilder am Kapitel schnell zu wissen. (Hinweis: unter UNIX die <code>tree</code> und <code>du</code>-Befehle)
281<p></p>
282</li>
283<li><b>Arbeiten Sie am Kapitel, vergessen Sie die anderen</b>
284<p></p>
285Werden Quellen in Dateien getrennt, können Sie ein Kapitel
286allein umwandeln, ohne darauf zu warten bis das ganze Buch konvertiert
287ist. Neben dem schnelleren Umwandeln kann das Kapitel allein
288Rezensenten zugesandt oder als eine Probe des ganzen Buches
289veröffentlicht werden.
290<p></p>
291</li>
292<li><b>Sie trennen, Txt2tags verbindet</b>
293<p></p>
294Bei der Umwandlung wird Txt2tags alle Kapitel automatisch zum Buch
295zusammenfügen, egal wie tief oder groß der Verzeichnis-Baum
296ist.
297</li>
298</ul>
299
300<h1 id="toc6">6. Versionskontrolle einfach</h1>
301
302<p>
303Txt2tags hilft der Versionskontrolle mit zeilenbasierten Werkzeugen (wie CVS und Subversion). Die Quellen sind Klartext, nicht kompilierte
304Daten.
305</p>
306
307<ul>
308<li><b>Arbeiten mit kurzen Zeilen</b>
309<p></p>
310Sie können kurze Zeilen setzen, die an 72 Spalten umbrechen. Es
311wird der Versionskontrolle helfen, weil es zeilenbasiert arbeitet.
312Wenn es das Zielformat verlangt, dass ein Absatz aus einer einzelnen
313langen Zeile (wie bei PageMaker) zusammengesetzt wird, verbindet Txt2tags diese automatisch.
314<p></p>
315</li>
316<li><b>Lesbare Quellen</b>
317<p></p>
318Durch die minimale Auszeichnung sind die Quellen lesbar. Man kann
319leicht sehen, was sich von einer Version zur anderen geändert hat,
320Markup verbirgt nicht den Text und  verunstaltet ihn nicht.
321<p></p>
322</li>
323<li><b>Viel Text, kleine Quellen</b>
324<p></p>
325Als Klartext können Sie eine riesige Menge von Text erzeugen und
326dabei einen geringen Speicherplatzgebrauch haben. Leute können
327volle Checkouts tun und das sogar bei langsamen Verbindungen.
328<p></p>
329</li>
330<li><b>Kapitel versioning</b>
331<p></p>
332Wie vorher gesehen, können Sie die Quellen in Verzeichnissen
333organisieren. Das ergibt Versionskontrolle getrennt nach den Kapiteln,
334oder sogar Abschnitten von Kapiteln, je nachdem wie stark granuliert
335Sie es brauchen.
336</li>
337</ul>
338
339<h1 id="toc7">7. Qualität zählt</h1>
340
341<p>
342Sie können ein Buch schreiben. Oder Sie können DAS Buch schreiben. Txt2tags hat nette,
343eingebaute Eigenschaften, um Ihre Qualität zu steigern.
344</p>
345
346<ul>
347<li><b>Rechtschreibprüfung</b>
348<p></p>
349Weil alle Txt2tags-Zeichen Symbole und nicht Wörter sind,
350können Sie jeden Rechtschreibprüfer fur die Texte verwenden.
351Er wird sich nur um den Text kümmern, und nicht versuchen
352Auszeichnungen zu korrigieren.
353<p></p>
354</li>
355<li><b>Alias Datenbank</b>
356<p></p>
357  Txt2tags bietet <i>Filter zur Vorverarbeitung</i>, womit Sie Schlüsselwort/Wert-Paare definieren können. Wo auch immer das Schlüsselwort in den
358Quellen gefunden wird,
359  wird es während der Konvertierung zum gegebenen Wert erweitert. Verwenden Sie zum Beispiel die Zeichenkette <code>URL_GOOGLE</code> in Ihrem Text, wird sie als
360  <code>http://www.google.com</code> in dem Buch erscheinen. Wenn die Google-URL
361sich ändert, ändern Sie einfach die
362Filterdefinition und alle Vorkommen werden mit aktualisiert. Sie
363können unbegrenzt viele Schlüsselwörter verwenden.
364<p></p>
365</li>
366<li><b>Dynamischer Inhalt</b>
367<p></p>
368  Txt2tags hat auch einen Befehl, vorformatierten Text ins
369  Dokument einzuschließen während konvertiert wird, zum Beispiel einen Programm-Quelltext.
370  Auf diese Weise können Sie diesen Code getrennt vom
371  Buchtext halten und ihn mit der Hand oder sogar automatisch aktualisieren. Eine nette Idee
372  ist, den Quellcode mit speziellen Anmerkungen zu kennzeichnen und ein
373  kleines Programm zu verwenden, das die gekennzeichneten Teile herauszieht in getrennte Dateien.
374<p></p>
375</li>
376<li><b>Kontrolle über das Ergebnis</b>
377<p></p>
378  Txt2tags bietet <i>Filter zur Nach-Verarbeitung</i>, womit Sie Regeln
379definieren können, um das resultierende Dokument anpassen zu
380können. Wird die Standard-Konvertierung durch Txt2tags Ihren
381Bedürfnissen nicht völlig gerecht, können Sie sie mit
382Ihren eigenen Filtern verbessern. Sie können die Macht der regulären Ausdrücke verwenden, um Muster zu
383vergleichen.
384</li>
385</ul>
386
387<h1 id="toc8">8. Andere Vorteile</h1>
388
389<p>
390Und es gibt noch mehr!
391</p>
392
393<ul>
394<li><b>Die getrennte Formatierung von Inhalt</b>
395<p></p>
396  Wird HTML als Zielformat verwendet, können Sie auch CSS-Dateien benutzen, um mit verschiedenen Layouts zu experimentieren. CSS definiert das Formatieren
397für
398  HTML-Seiten; dazu gibt es graphische Editoren, um CSS- Dateien zu schaffen.
399  Ein Team von Designern kann an den CSS-Dateien arbeiten, während
400  die Schriftsteller schreiben. 
401<p></p>
402</li>
403<li><b>Fügen Sie komplizierte Strukturen ein</b>
404<p></p>
405  Txt2tags hat wirklich Unterstützung für alle allgemein
406  in Texten verwendete Strukturen: Listen, Definitionen, Zitate, verbatim und Tabellen. Aber
407  wenn einige Teile Ihres Buches eine kompliziertere Struktur verlangen,
408  können Sie das <i>Pass - Thru</i> verwenden, wo Sie Text einfügen,
409  der bereits fertig mit einer HTML-Tabelle ausgezeichnet ist. Mit Txt2tags
410  sind Ausnahmen kein Problem!
411<p></p>
412</li>
413<li><b>Verwenden Sie irgendeinen Editor</b>
414<p></p>
415Für Klartext-Quelldateien
416  kann sogar der einfachste Texteditor der Welt verwendet werden, um das Buch zu
417schreiben. Als einzige Eigenschaft braucht er nur Text schreiben und speichern zu können. Wenn Sie Editoren mit
418  der Txt2tags-Unterstützung verwenden, haben Sie <i>Syntax-Highligthing</i>; das hilft
419  die Txt2tags-Zeichen besser zu erkennen. Das gibt es für: Vim, Emacs, Kate und Nano.
420<p></p>
421</li>
422<li><b>Technische Unterstützung</b>
423<p></p>
424  Txt2tags hat verschiedene Kanäle, um technische Unterstützung zu bekommen: zwei Mailinglisten
425  (in Englisch und Portugiesisch), einen IRC-Kanal und sogar eine Orkut-
426  Gemeinschaft. Und für Buchprojekte können Sie E-Mails
427  direkt an den Programm-Autor senden, der Ihre Antwort vorrangig behandeln wird.
428</li>
429</ul>
430
431<h1 id="toc9">9. Kein Werkzeug paßt für alles</h1>
432
433<p>
434Es gibt einige spezielle Fälle, wo Txt2tags kein geeignetes Werkzeug ist,
435um Bücher zu schreiben.
436</p>
437
438<ul>
439<li><b>Sehr komplizierte Bücher</b>
440<p></p>
441Bücher, die viele komplizierte Tabellen, Formeln oder spezifische
442Strukturen verwenden, brauchen einen graphischen Editor oder eine
443umfangreichere Markupsprache, wie Latex. Wenn Ihr Buch in diese
444Beschreibung paßt, hilft Txt2tags nicht weiter.
445<p></p>
446</li>
447<li><b>Fußnoten</b>
448<p></p>
449  Txt2tags unterstützt keine Fußnoten. Wenn Sie welche verwenden wollen,
450  können Sie sie später hinzufügen. Planen Sie aber, einen intensiven
451  Gebrauch von Fußnoten zu machen, kann Txt2tags Ihnen nicht helfen.
452<p></p>
453</li>
454<li><b>Verweise auf Seiten, Tabellen und Bilder</b>
455<p></p>
456  Man kann einen visuellen Editor während des Publizierens verwenden,
457  um Indizes für Seiten, Tabellen und Bilder einzufügen, überhaupt kein Problem. Aber wenn
458Sie
459  planen, sich auf sie innerhalb des Textes zu beziehen, wie "<i>Siehe Tabelle 4.11 auf Seite 35</i>", kann Txt2tags Ihnen nicht helfen.
460</li>
461</ul>
462
463<hr class="light" />
464
465<p>
466<i>Das Schreiben von Büchern mit Txt2tags - Okt/2004</i>
467(<a href="writing-book-de.t2t">siehe Quelle</a>)
468</p>
469<p>
470Übersetzung von Michael Malien
471</p>
472</div>
473
474<!-- xhtml code generated by txt2tags 2.6.641 (http://txt2tags.org) -->
475<!-- cmdline: txt2tags writing-book-de.t2t -->
476</body></html>